www.tv-eutingen.de > Archive > Nachrichten Archiv

Nachrichten Archiv

Petit Ballon – da ging noch etwas

23.03.2020 23:12 von Robert Geller (Kommentare: 0)

Die jetzigen Zeiten erschweren selbst das Schreiben über sportliche Ereignisse, da es schlechthin nicht mehr so viele Veranstaltungen gibt, an denen man teilnehmen und punkten könnte. Noch möglich war das am 1. März und Oli Rottweiler hat die Möglichkeit genutzt. Angesetzt waren 55,4 km als Trail; aus welchen Gründen auch immer gab es aber wieder Streckenänderungen und am Ende hatte so ziemlich jeder mindestens 57 km auf seiner Uhr stehen. Dass zwei zusätzliche Kilometer auf einer solch langen Strecke mit insgesamt 2.330 m Höhendifferenz schon mal wehtun können, versteht sich. Da der März sich in diesem Jahr u. a. auch als recht stürmisch erwies, erstaunte es kaum, dass als weitere Erschwernis eine ganze Menge umgestürzter Bäume hinzukam. Auch die Regenfälle der vergangenen Wochen machten die Sache nicht wirklich einfacher. Tröstlich war eventuell, dass nach diversen Schlammpassagen auch einmal durch Tiefschnee zu laufen war – das macht die Schuhe wieder ein weniger sauberer. Strapazen hin oder her, die Glücksgefühle waren eindeutig größer. Und die Zeit ging auch wieder total in Ordnung.    RG

 

Disziplin

Jahrg. o. Klasse

Platz

Name

Ergebnis

Trail du Petit Ballon, Rouffach, 1. März 2020

57 km

1970

41

Oliver Rottweiler

7:21,57 Std.

Turnerjugend Bestenkämpfe Bezirksklasse 2020

18.03.2020 10:14 von Ariane Mössner (Kommentare: 0)

Bereits am 7. März ist die Turnerjugend Pforzheim-Enz mit dem Gauentscheid in der Bezirksklasse weiblich der Turnerjugend Bestenkämpfe Gerätturnen in das Wettkampfjahr 2020 gestartet. Hierbei geht es auch um die Qualifikation für den Bezirksentscheid gegen den Kraichturngau Bruchsal und den Karlsruher Turngau. Die jeweils Erst- und zweitplatzierte Mannschaft ist für die Teilnahme berechtigt.

In der Altersklasse AK14/15 war auch der TV Eutingen mit einer Mannschaft vertreten. Die Mädchen zeigten schöne Überschläge am Sprungtisch und sauber geturnte Barrenübungen. Am Balken und Boden waren es dann doch ein paar Patzer zu viel, um am Ende ganz nach vorne zu kommen.

tl_files/bilder/2020/Allgemein/2020_Bestenkaempfe_TVE007.jpg

Die Mädels freuten sich dennoch über ihren dritten Platz hinter TB Wilferdingen und dem TV Huchenfeld.

Für den TV Eutingen turnten Marianna Lehmann, Ida-Sophie Lutz, Mara Niesner, Lilian Ostertag und Verona Plava.

 

P.S. Die Bestenkämpfe in der Gauklasse, die am vergangenen Wochenende sattfinden sollten, wurden aufgrund der Corona-Krise abgesagt.

 

am

Voller Erfolg und große Teilnahme beim TVE- Lauf Opening "Gesundheitsbewusstes Laufen"

16.03.2020 00:51 von Udo Belger (Kommentare: 0)

Der TV- Eutingen veranstaltete am 06.03.2020 im Gasthaus Bären Stadt Pforzheim mit Unterstützung des Sparkassen Volkslauf-Cups und der AOK ein Lauf- Opening zum Thema „Gesundheitsbewusstes Laufen“.
Über 50 Läufer/-innen aus den Vereinen, die den Volkslauf-Cup ausrichten, haben teilgenommen. Aufgrund der guten Resonanz musste auf den großen Veranstaltungsraum im Gasthaus Bären Stadt Pforzheim ausgewichen werden, wodurch auch eine störungsfreie, vollständige Bewirtung möglich war.
Unter der Moderation von Udo Belger, Leiter Lauftreff TV- Eutingen, referierte Klaus Keller, Facharzt für Allgemeinmedizin und Fortbildung Sportmedizin, zu Anatomie und Körperhaltung und Jannik Arbogast, deutscher Meister 10 km Straße, zu Laufstil und Training.
Angesprochen wurden alle Läufer/-innen und Anfänger/-innen, die den eigenen Körper durch trainings- und gesundheitsrelevantes Wissen besser verstehen wollen. Körper- und Laufverständnis wurde vermittelt, um eventuelle Beschwerden zu reduzieren oder die Laufeffizienz zu steigern. Den Anfängern wurden für den Einstieg wichtige Grundinformationen an die Hand gegeben und den fortgeschrittenen Läufern erweiterte Trainingsmaßnahmen, um ihre Leistungsfähigkeit zu steigern.
Diskussionsbedarf nach den beiden Vorträgen gab es genug, so dass die Veranstaltung erst gegen 22Uhr endete. Für eine Folgeveranstaltung im nächsten Jahr gibt es also reichlich Themen. 
Mit dem erweiterten Wissen können die Läufer/-innen motiviert in die Laufsaison und den Volkslauf-Cup einsteigen. Für das Gelingen der Veranstaltung bedankt sich der TVE bei allen Beteiligten.

UB

Klarstellung: Die Aussetzung aller Sportstunden betrifft auch die Schwimmstunden

13.03.2020 07:59 von Gabi Nonnenmacher (Kommentare: 0)

Leider doch! Wir müssen auch den Biathlon canceln

13.03.2020 07:56 von Gabi Nonnenmacher (Kommentare: 0)

Ab morgen, Freitag, den 13. März bleibt die Halle zu! Osterferien dieses Jahr wegen Corona früher und länger!

12.03.2020 22:13 von Gabi Nonnenmacher (Kommentare: 0)

Gauwandertag abgesagt

04.03.2020 23:22 von Gabi Nonnenmacher (Kommentare: 0)

Hallensportfest in Niefern mit drei ersten Plätzen

26.02.2020 15:13 von Robert Geller (Kommentare: 0)

Die Kirnbachhalle in war zum Bersten voll. Ca. 200 Kinder waren am Vormittag zu den Kinderleichtathletik-Wettbewerben und den anschließenden Pendelstaffeln angetreten. Die Nieferner Sportkollegen hatten es wieder recht gut gemacht; neben den Disziplinen der Mehrkampfwertung waren weitere Disziplinen als Überbrückung eingebaut worden, so dass die Kids fast immer in Bewegung waren. Eine Mehrkampfabfolge konnte damit z. B. wie folgt aussehen: Weitsprung über ein Hindernis (vom Sprungbrett), Reifenspringen als Koordinationseinlage, Medinzinballstoßen mit drei Schritten Anlauf, Stabschwingen zur Überbrückung, 30-m-Sprint. Im Mehrkampf wurde wie immer nach Rangfolgepunkten gewertet, was bedeutet, dass der/die Beste einen Punkt erhält, der nächste zwei usw. Damit kann es ganz schnell sehr eng zugehen und minimale Ergebnisdifferenzen führen mitunter zu erheblichen Verschiebungen im Gesamtergebnis. Unsere Eutinger haben sich durch die Bank sehr gut geschlagen, was sich an den drei Siegen ablesen lässt. Annika und Dennis sind ja fast schon alte Hasen im Wettkampfgeschäft. Umso erfreulicher war, dass Alexander kräftig zugefasst hat und auch ganz nach vorne gelangen konnte. Wenn man Treppchenplätze betrachtet, waren natürlich auch Emma und Eyleen, Anabell und Emilia und natürlich Carl voll auf der Erfolgsspur. Aber wie bereits ausgeführt, können Platzierungen eng beieinander liegen und z. B. ein achter Platz ist quasi nur einen Hauch von Platz 2 oder 3 entfernt. Nach dem Mehrkampf wurden die Teams für die Pendelstaffeln zusammengestellt. Für die Trainer Sonja, Julia und Robert war das nochmals ein Anschlag auf das Nervenkostüm. Aber unsere drei Teams haben es sehr gut gemacht. Während einige Staffeln erhebliche Probleme mit den Regularien hatten, waren unsere Läuferinnen und Läufer immer richtig. Jedes Kind musste in der Pendelstaffel einmal über Hindernisse und einmal flach laufen. Der Lärm bei den Staffeln war infernalisch, der Spaßfaktor war riesig und am Ende war auch ein zweiter Platz drin. Damit nicht genug: am frühen Nachmittag ging es in der U14 weiter. Hier startete unsere Jasmin in allen vier Disziplinen, die zwar noch ein wenig an den Hallenregeln der Kinderleichtathletik hingen, jedoch beim Hochsprung und Kugelstoßen schon ziemlich normal abliefen. – Eine, die auch gerne in Niefern mitgemacht hätte, war Anna. Allerdings hatte sie sich entschieden, einen anderen Wettkampf zu machen, nämlich die 800 m beim Nachwuchs-Meeting im Sindelfinger Glaspalast. Dabei waren vier Runden auf den angeschrägten Hallenrunde zu absolvieren. Dabei hat sie sich gut geschlagen und so auch erstmals das Feeling einer Leichtathletik-Halle genossen.   RG

  

Disziplin

Jahrg. o. Klasse

Platz

Name

Ergebnis

Hallensportfest, Niefern, 16. Februar 2020

Kugelstoßen

2008

5

Jasmin Göckler

4,45 m

Hochsprung

2008

6

Jasmin Göckler

0,95 m

Weitsprung

2008

7

Jasmin Göckler

3,11 m

2 * 30 m

2008

8

Jasmin Göckler

13:35 Sek.

Kinder-3K

2009

8

Heidi Jansen van Rensburg

22 Punkte

Kinder-3K

2010

2

Emma Kroening

14 Punkte

Kinder-3K

2010

3

Eyleen Bader

15 Punkte

Kinder-3K

2010

8

Marlene Knöller

34 Punkte

Kinder-3K

2011

1

Annika Göckler

4 Punkte

Kinder-3K

2011

9

Mia Pfeil

28 Punkte

Kinder-3K

2011

14

Laetitia Philipps

32 Punkte

Kinder-3K

2011

15

Melissa Philipps

35 Punkte

Kinder-3K

2012

14

Zoe Wustrack

37 Punkte

Kinder-3K

2012

16

Genovefa Stein

39 Punkte

Kinder-3K

2013

2

Anabell Benard

5 Punkte

Kinder-3K

2013

3

Emilia Stark

9 Punkte

Kinder-3K

2013

5

Amelie Michalow

14 Punkte

Kinder-3K

2013

6

Emely Beqiri

18 Punkte

Kinder-3K

2013

7

Gwendolyn Bensinger

21 Punkte

Kinder-3K

2009

14

Daniel Unruh

39 Punkte

Kinder-3K

2009

16

Moritz Pfeil

47 Punkte

Kinder-3K

2010

8

Felix Kroening

27 Punkte

Kinder-3K

2010

15

Jaspar Stein

40 Punkte

Kinder-3K

2012

1

Dennis Okoro

4 Punkte

Kinder-3K

2012

2

Carl Knöller

6 Punkte

Kinder-3K

2012

18

Vincent Bonanno

51 Punkte

Kinder-3K

2012

25

Maximilian Zimmer

66 Punkte

Kinder-3K

2013

1

Alexander Grieb

6 Punkte

Pendelstaffel

U12

7

Kroening, Stein, Kroening, Bader

1:17,2 Min.

 

 

 

Knöller, Jansen van Rensburg

 

Pendelstaffel

U10

2

Göckler, Pfeil, Philipps, Philipps,

1:19,0 Min.

 

 

 

Okoro, Knöller

 

Pendelstaffel

U10

12

Stein, Bensinger, Benard, Michalow,

1:30,07 Min.

 

 

 

Stark, Grieb

 

 

 

 

 

 

Nachwuchs-Meeting, Sindelfingen, 16. Februar 2020

800 m

2010

4

Anna Gröbner

3:03,77 Min.

Sportlerehrung

18.02.2020 23:06 von Robert Geller (Kommentare: 0)

Am vergangenen Freitag fand die Sportlerehrung der Leichtathleten im Gasthaus Bären – Stadt Pforzheim statt. Es gab wieder eine ganze Menge Ehrenzeichen zu verteilen, die zwar mehrheitlich an Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung gingen, jedoch wurden auch viele Sportler aus anderen Bereichen des Vereins bedacht. Insgesamt wollten 70 Mehrkampfabzeichen und 109 Sportabzeichen an die Frau bzw. an den Mann gebracht werden. Besonders erfreulich in der Sportabzeichenriege war, dass vier Personen mit einem „Abzeichen mit Zahl“ geehrt wurden: Claudia Enderes, Ute Girrbach, Sonja Göckler und Frank Wettig hatten jeweils ihre fünfte Prüfung für den begehrten Fitness-Orden absolviert. Neben den vielen Abzeichen wurde auch wieder auf besondere Leistungen eingegangen.

tl_files/bilder/2020/Allgemein/20200214_Sportlerehrung_TVE001.jpg

Dabei war die Anzahl der Wettkämpfe ein Maßstab, bei dem erneut Oliver Rottweiler mit 39 Zählern die Spitzenposition einnahm. Ebenfalls in dieser Gruppe war Erik Stahl vertreten, der den Verein in sieben Wettkämpfen vertrat und zudem vier Nennungen in der Badischen Bestenliste zu verzeichnen hatte. Auch die Kids waren wettkampffleißig; hier kamen Emma Kroening (7 Wettkämpfe), Anna Gröbner (6), Annika Göckler (6), Felix Kroening (7) und Maximilian Zimmer (5) zum Zuge. Für ihre Nennungen in der Badischen Bestenliste wurden Tim Heydegger (vier Nennungen), Lennard Keck (4) und Robin Eremia (3) geehrt.   RG

Fortbildung des Badischen Turnerbunds mit Youtube-Star Gabi Fastner beim TVE

16.02.2020 23:11 von Gabi Nonnenmacher (Kommentare: 0)

2 volle Tage Input zum Thema Sport für Best Ager