www.tv-eutingen.de > Newsreader

Top-Zeit für Julia Dieckmann in Kandel

11.03.2019 22:19 von Robert Geller (Kommentare: 0)

Ansich wollte niemand sich überhaupt ins Auto setzen, um morgens nach Kandel zu fahren, da es doch lange regnete und auch recht stürmisch war. In Kandel gab es dann vor dem Start einige trockene Phasen, jedoch kündigte der Veranstalter an, den Lauf evtl. abzubrechen, da mit Sturmwarnungen zu rechnen sei. Als Halbmarathoni beschäftigt man sich mit so etwas eher weniger, da diese Entscheidung für eine Zeit angesetzt war, als bereits die halbe Strecke gelaufen sein sollte. So brachten auch alle ihr Ding durch. Julia konnte dabei mit einer phantastischen Zeit glänzen und auch Udo machte eindeutig keine unnötigen Pausen. Robert realisierte ein Brutto-Zielzeit von exakt 1:50 Stunden und rutschte durch die Nettowertung unter diese magische Grenze. Oli war natürlich auf der vollen Distanz unterwegs und bekam alle Widrigkeiten des Tages voll mit. Der mehrmalige leichte Regen, den auch die Halbmarathonis hatten, war da noch das Geringste. Heftiger Wind, gerade in der Schlussphase, einige umgestürzte Bäume – und zwar auf der Laufstrecke – und ein ordentlicher Regenguss, der das ganze Stadion, in dem gefinisht wurde, unter Wasser setzte, gaben dem Marathon-Wettbewerb ihren besonderen Flair. Dass Oli trotzdem noch mit etwas über 3:30 Stunden ins Ziel kam, war da schon eine starke Nummer.   RG

 

Disziplin

Jahrg. o. Klasse

Platz

Name

Ergebnis

Bienwald-Marathon, Kandel, 10. März 2019

Marathon

1970

16

Oliver Rottweiler

3:31,34 Std.

Halbmarathon

1988

8

Julia Dieckmann

1:32,17 Std.

Halbmarathon

1956

9

Udo Belger

1:42,55 Std.

Halbmarathon

1963

45

Robert Geller

1:49,45 Std.

Zurück