www.tv-eutingen.de > Newsreader

Was für ein Citylauf

10.07.2018 23:53 von Robert Geller (Kommentare: 0)

Mit 18 Kindern, 2 Jugendlichen und 4 Männern stellte der TVE ein beachtliches Kontingent unter den diesjährigen Citylauf-Teilnehmern. Wenn man dann noch alle hinzuzählt, die auch dem TVE angehören, aber unter einem anderen Segel im Wind waren, erhöht sich die Zahl nochmals; genannt seien hier beispielhaft Ulrike Zucker, Irene Kaiser, Franziska Giek und Christian Belger. Tja – und dann waren da noch die Ergebnisse. Ganz vorne landeten unsere Kids in den Bambini-Läufen. Annika Göckler und Dion Okoro bezwangen in diesen 285-m-Läufen ihre jeweilige Konkurrenz. Ganz toll war zudem, dass bei den Mädchen mit Sarah Haderthauer auch ein 2. Platz und bei den Jungs mit Dennis Okoro ein 3. Platz angefallen sind. Bei den D-Schülerinnen dominierte Anna Gröbner das Feld und siegte überlegen. Einen Überraschungssieg landete Vivien Grund bei den A-Schülerinnen. Im Kinderbereich waren vor allem Martina Lehmann, Bianca und Marie Lindner sowie Steffi Weiß und Sonja Göckler eifrig in der Betreuung unserer Jüngsten. Sie waren die großen Motivatoren, die sicher auch dazu beitrugen, dass einige in dem Riesentrubel überhaupt auf die Strecke gingen. Robert Geller hatte die eher angenehme Pflicht, die Siegerehrung für die Bambini durchzuführen, was bei vier TVE-Podiumsplätzen unter sechs zu Ehrenden mehr als ein Heimspiel war. Als sehr beachtenswertes Zwischenereignis folgte dann der FunRun über 4,2 km, bei dem wiederum einige aus dem TVE für einen Sponsor etc. mitliefen. Der Hauptlauf über 10 km startete dann um 18:00 Uhr und es war noch ordentlich heiß, so dass nicht alle ihr gewohntes Tempo anschlagen konnten. Gut platziert war Udo Belger mit Rang 5 seiner Altersklasse. In Pforzheim gefehlt hatte Oli Rottweiler, aber nicht weil er nicht gelaufen wäre. Das hat er durchaus getan, nur eben ein bisschen weiter. Beim Marathon in Metzingen konnte er einer weiteren Treppchenplatz für den TVE ergattern – und das auf einer quasi nicht-schattigen Strecke; eine satte Leistung. – Der Samstag soll zuletzt nicht vergessen werden. Da fanden in Walldorf die Badischen Meisterschaften der U18, U20 und Aktiven statt. Mit von der Partie waren Carsten Graumann im Hochsprung und Erik Stahl über die 400-m-Distanz. Nachdem Carsten nicht ganz so perfekt in den Wettkampf gefunden hatte, lief es für Erik recht gut – die erlaufene Zeit muss ihm erst einmal einer nachmachen.   RG

 

 

Disziplin

Jahrg. o. Klasse

Platz

Name

Ergebnis

Ermstal-Marathon, Metzingen, 8. Juli 2018

Marathon

1970

3

Oliver Rottweiler

3:40,01 Std.

 

 

 

 

 

Citylauf, Pforzheim, 8. Juli 2018

285 m

2011

1

Dion Okoro

0:32 Min.

285 m

2011

1

Annika Göckler

0:35 Min.

285 m

2012

3

Dennis Okoro

0:35 Min.

285 m

2011

9

Leandro Melfi

0:40 Min.

285 m

2011

2

Sarah Haderthauer

0:41 Min.

285 m

2012

4

Lena Walz

0:43 Min.

285 m

2014

20

Kiyan Sari

0:49 Min.

285 m

2012

12

Marie Rosbach

0:53 Min.

285 m

2012

13

Emily Höfel

0:54 Min.

285 m

2011

17

Maya Mertens

0:58 Min.

285 m

2013

18

Djamilia Khalifch

0:59 Min.

285 m

2013

20

Lucia Bezchleba

1:02 Min.

285 m

2014

22

Chiara Wallinger

1:13 Min.

285 m

2014

27

Rafael Daus

1:13 Min.

285 m

2012

28

Gabriel Daus

1:18 Min.

285 m

2013

24

Haley Blaue

1:46 Min.

1.000 m

2010

1

Anna Gröbner

4:12 Min.

1.000 m

2005

6

Lara Kuvan

4:19 Min.

1.000 m

2004

1

Vivien Grund

4:25 Min.

1.000 m

2008

16

Jasmin Göckler

5:14 Min.

4.200 m

2003

72

Gaetano Picone

21:08 Min.

4.200 m

1995

306

Emre Oguzhan

27:49 Min.

4.200 m

2004

217

Luca Picone

35:01 Min.

4.200 m

2002

340

Marie Lindner

38:49 Min.

4.200 m

2003

350

Bianca Lindner

40:29 Min.

10 km

1956

5

Udo Belger

46:54 Min.

10 km

1975

19

Thorsten Wolf

47:03 Min.

10 km

1964

14

Martin Schuler

47:47 Min.

10 km

1963

17

Robert Geller

54:10 Min.

10 km

1994

69

Christian Belger

54:45 Min.

10 km

1993

24

Franziska Giek

59:53 Min.

10 km

1973

17

Irene Kaiser

63:22 Min.

10 km

1965

14

Ulrike Zucker

75:40 Min.

 

 

 

 

 

Badische Meisterschaften, Walldorf, 7. Juli 2018

400 m

1999

6

Erik Stahl

53:49 Sek.

Hochsprung

1996

2

Carsten Graumann

1,75 m

Zurück